Laufende Projekte (Stand November 2018)


Vom Sozialraum-Orientierten Entwicklungs-Konzept (SOEK) zum Integrierten Entwicklungs-Konzept (IEK) „Neubaugebiet“ Königs Wusterhausen
Fortschreibung und Konkretisierung SOEK für Programm-Förderung „Soziale Stadt“ / im Auftrag der Stadt Königs Wusterhausen / 2019

„Quartiersentwicklung sichtbar machen“ im Fördergebiet Mehrower Allee
Quartiersbegehung mit Information zu Projekten / Praxis-Projekt mit Schülern und Schülerinnen des Tagore-Gymnasiums / Erstellung Informations-Materialien zur Quartiersentwicklung / In Kooperation mit dem Quartiersmanagement Mehrower Allee / Im Auftrag des BA Marzahn-Hellersdorf / 2018 – 2019

Campus Donauviertel, Braunschweig
Moderation zur Profilierung des Doppelstandortes Kulturhaus West und Kinder- und Teeny-Klub „Weiße Rose“ in der Weststadt Braunschweig / im Auftrag der BauBecon / 2018


Sozialraumanalyse „Zehlendorf Mitte“, Berlin
Recherche, Analyse und Beteiligung zur Profilierung des Sozialraums 3/3 und Entwicklung bzw. Strukturierung von Angeboten der Jugendarbeit / Im Auftrag des BA Steglitz-Zehlendorf / 2018


Spielplatz Roedeliusplatz, Berlin
Beteiligung von Kita-Kindern bei der Neugestaltung eines Spielplatzes / im Auftrag des BA Lichtenberg / 2018



P.I.M.P. up my Kiez
Anpassung der sozialraumbezogenen Methode stadtspielerJUGEND an die Bedarfe der offenen Jugendarbeit / im Auftrag des Bielefelder Stadtjugendring e.V. / 2018


Stadtkonzept „Jugend hat Zukunft“ Phase II - Beteiligung „dezentral/zentral“
Schulung der Akteure; Begleitung der dezentralen Beteiligungen von Jugendlichen durch Akteure der Jugendarbeit und zentrale Zusammenführung der Ergebnisse; Nutzung der lokal angepassten Methode stadtspielerJUGEND / Im Auftrag der Stadt Schwedt/Oder / 2018

Spielplatz Rathauspark Lichtenberg
Mehrstufiges Beteiligungsverfahren mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Altersstufen / im Auftrag des BA Lichtenberg / 2018


Grünverbindung Halemweg Charlottenburg Nord
mehrstufiges Beteiligungsverfahren mit Kindern und Jugendlichen in offenen und gebundenen Formaten / in Kooperation mit Lechner Landschaftsarchitekten / im Auftrag des BA Charlottenburg-Wilmersdorf / 2018

Spielflächen Ostend Eberswalde
Mehrstufiges Beteiligungsverfahren mit Nachbarn, Kindern und Jugendlichen zur Standortklärung und Gestaltung von Spielflächen; Gebietsbegehung sowie Ideen- und Planungswerkstatt / im Auftrag der Stadt Eberswalde / 2018-2019

„Perspektiven schaffen“ im Lettekiez
Dialogischer Prozess mit den Schwerpunkten Unterstützung der Entwicklung von Projektträgern, Suche und Entwicklung von guten Orten und Stärkung konkreter, praktischer Angebote / In Kooperation mit dem Quartiersmanagement Letteplatz / Im Auftrag des BA Reinickendorf / 2018 – 2020

JuDiE Jugend Dialog Eberswalde Phase II „DBZZ“
Schulung der Akteure; Begleitung der dezentralen Beteiligungen von Jugendlichen durch Akteure der Jugendarbeit und zentrale Zusammenführung der Ergebnisse; Nutzung der 2016 lokal angepassten Methode stadtspielerJUGEND / im Auftrag der Stadt Eberswalde / 2018

Neugestaltung Freiflächen Musiker-Viertel Süd
Mehrstufiges Beteiligungsverfahren zur Gestaltung der Frei- und Wegeflächen, Standortfindung Spielplatz und Entwicklung des Sportplatzes / in Kooperation mit Lechner Landschaftsarchitekten / im Auftrag der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow / 2018

Außengelände Kinderwelt am Feld
Partizipative Erarbeitung der Grundlage für die Freiflächenentwicklung; Mehrstufiges Beteiligungsverfahren mit Kindern, Jugendlichen, Familien, Eltern und Institutionen; Umsetzung von Starterprojekten / in Kooperation Frank von Bargen Landschaftsarchitekt / im Auftrag des BA Neukölln / 2018 - 2019 / Interview vom QM Schillerkiez

Konzept „Jugend hat Zukunft“ Phase II Schwedt/ Oder
Kommunale Beratung und Begleitung der Jugendeinrichtungen bei der Umsetzung; Evaluation des Verfahrens mit Trägern der Jugendarbeit; partizipatives Dialogverfahren aufbauend auf Online-Jugend-Befragung (JOB) und Jugendforen / im Auftrag der Stadt Schwedt/ Oder / 2015 - 2018 / Auswertung-JOB / Anhang-JOB / Mikroprojekte-JOB / Stadtkonzept Schwedt 2016